gültig ab 1. August 2011

Das sollten Sie wissen (AGB)

Dauer, Kündigung
Ein Abonnement wird für 1 Spielzeit erworben. Es verlängert sich automatisch, wenn es nicht bis zum 31. März des laufenden Jahres schriftlich gekündigt wird. Eine vorzeitige Rückgabe ist nicht möglich. KulturKarte und Karten-Sets als Geschenk sind kein Abonnement.

Kartenanzahl, Rückgabe
Alle Mitglieder erhalten im Wechsel Plätze der verschiedenen Platzgruppen (Rollsystem). Wünsche hinsichtlich bestimmter Wochentage werden nach Möglichkeit berücksichtigt.

Wahlmöglichkeiten
Gewünschte Aufführungen oder Termine können nicht garantiert werden. Platzkategorie: Die Zuteilung der Plätze erfolgt rotierend. Sie erhalten nach Möglichkeit im regelmäßigen Wechsel Plätze unterschiedlicher Kategorien.

Unterbrechung
Die Abnahmepflicht kann bei Urlaub oder dringender Verhinderung unterbrochen werden, wenn Sie dies 6 Wochen vorher schriftlich mitteilen. Kultur-Abonnements: Der Betrag ist vorab zu überweisen, beim großen Kultur-Abonnement in 2 Teilbeträgen zum 15.09. und 15.01.

Versand
Karten werden durch die Post auf Kosten und Gefahr des Empfängers versandt. Bei Kultur-Abonnements und Karten-Sets ist das Porto enthalten.

Zahlungsbedingungen
Die Zahlung erfolgt per Lastschrift oder Überweisung. Offene Beträge sind innerhalb 2 Wochen auszugleichen. Eingehende Zahlungen werden zum Ausgleich der ältesten Forderungen verwandt.

Gemeinsamer Besuch
Eine Gewähr für immer nebeneinander liegende Plätze kann nicht übernommen werden.

Sonstiges
Rechnungsunterlagen der Theatergemeinde sind 1 Jahr aufzubewahren. Wir speichern Ihre Daten zu Zwecken der elektronischen Datenverarbeitung. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Düsseldorf.

Mitgliedschaft
Jeder Kunde ist Mitglied und damit berechtigt, bis zum Ende der Spielzeit unsere Leistungen zu nutzen. Die Mitgliedschaft endet bzw. verlängert sich automatisch entsprechend dem erworbenen Angebot.

Mitgliedsbeitrag
Bei Abonnements beträgt er 10 Euro je Spielzeit (Jugendliche 5 Euro). Bei den Kultur-Abonnements, Karten-Sets und der KulturKarte ist er bereits enthalten.