{"Warenkorb":0,"Meldung":"","Head":"","Fehler":0,"Fehlertext":"","Anzahl_Warenkorb":0}
Schauspielhaus Foto: Theatergemeinde

Schauspielhaus

Das Düsseldorfer Schauspielhaus wurde von dem Architekten Bernhard Pfau entworfen und 1970 für das Publikum eröffnet. Die Grundrissdisposition weist eine kurvenreiche Linienführung auf; der skulpturale Baukörper, in der Höhe gestaffelt, ist eingeteilt in ein Großes Haus mit damals ca. 900 (heute ca. 760) Zuschauerplätzen und ein Kleines Haus mit bis zu 300 Plätzen. Hinter der geschwungenen, weißen Blechverkleidung der Fassade befinden sich auch das Bühnenhaus, das den höchsten Teil des Bauwerks darstellt, die Hauptbühne sowie weitere Nebenbühnen. Die wellenförmige, organisch-abstrakte Formensprache des Gebäudes erinnert an Metamorphose, an den Wandlungsprozess der Natur, lässt aber auch an einen überdimensionalen (Theater-)Vorhang denken.


Spielzeit 2023/24

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.

018Premiere Schauspiel | Spielzeit 2023/24





Unsere Datenbank wird durchsucht.


Unser Service für Sie:

Die Karten werden Ihnen, zusammen mit einer Werkeinführung, rechzeitig zugesandt

Die ermäßigten Preise gelten für Schüler, Studenten und Azubis bis 35 Jahre. Ein entsprechender Nachweis ist erforderlich.


Drucken

Letzte Aktualisierung: 17.05.2024 19:15 Uhr     © 2024 Theatergemeinde Düsseldorf | Grabenstraße 8 | 40213 Düsseldorf