Rheinisches Landestheater Neuss

Schade, dass sie eine Hure war

Spielzeit 19/20
Schauspiel - John Ford

Schauplatz ist das ferne Italien. Bruder liebt Schwester. Schwester liebt Bruder. Die Amme stellt sich auf beiden Augen blind. Papa ahnt nichts…
„Die Inzest-und Rachetragödie“ (NZZ) des wohl bedeutendsten Zeitgenossen Shakespeares gibt mit sinnlicher Bildhaftigkeit den Blick frei auf die Liebe in den Zeiten der Renaissance. John Ford dichtet über die Moral einer übersatten Gesellschaft und schafft ein Plädoyer für die Vielgestaltigkeit der Liebe, ohne an sie glauben zu können.

Rheinische Landestheater Neuss

DruckenSpielstätteninfo

TERMINE

Momentan sind leider keine Termine in unserer Datenbank hinterlegt.

Unsere Datenbank wird durchsucht.

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.

Letzte Aktualisierung: 14.08.2020 19:15 Uhr     © 2020 Theatergemeinde Düsseldorf | Grabenstraße 8 | 40213 Düsseldorf