Tanzhaus NRW

Vanesa Aibar "Sierpe"

Flamenco Festival 2020
Ballett/Tanz

Vanesa Aibar zählt zu den "Rising Stars" der aktuellen Flamenco-Szene. In die künstlerischen Fußstapfen der Größen des Genres tretend, darunter Andres Marin und Belen Maya, unternimmt die charismatische Tänzerin erfrischend aufregende Ausflüge in den modernen und klassischen spanischen Tanz.
In "Sierpe", zu Deutsch " Schlange ", trägt sie anstatt der traditionellen Flamencotracht ein aus Metall gestricktes Kettenkleid und verhandelt das ambivalente Symbol der Schlange, das für Versuchung, Rachsucht und Gefahr, aber auch für Wiederauferstehung, Weisheit, Energie und "female power" steht.
Die Kreation entstand in Zusammenarbeit mit Juan Carlos Lerida und entwickelt sich zu einem faszinierenden Solo, das eine Uraufführung im Jahr 2019 feierte.
Tanzhaus NRW

DruckenSpielstätteninfo

TERMINE

Momentan sind leider keine Termine in unserer Datenbank hinterlegt.

Unsere Datenbank wird durchsucht.

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.

Letzte Aktualisierung: 11.08.2020 19:15 Uhr     © 2020 Theatergemeinde Düsseldorf | Grabenstraße 8 | 40213 Düsseldorf