Grosses Haus

Die bitteren Tränen der Petra von Kant

Spielzeit 20/21
Schauspiel - Rainer Werner Fassbinder

Geld oder Liebe? Die erfolgreiche Modeschöpferin Petra von Kant hat Geld genug, aber die Liebe fehlt ihr. Sie verguckt sich in das Model Karin Thimm und stellt sie ein, um sie an sich zu binden. Die beiden werden ein Paar, doch Karin fängt bald an, Petra zu betrügen. Die Beziehung wird zur Hölle. Fassbinders Melodram aus dem Jahr 1971 zeichnet eine Welt der Dekadenz, der Herrschsucht, der Leidenschaft, der Gewalt und der Verletzlichkeit und stellt die Frage, ob es möglich ist, einen Menschen zu lieben, ohne ihn besitzen zu wollen.
Düsseldorfer Schauspielhaus

DruckenSpielstätteninfo

TERMINE

Momentan sind leider keine Termine in unserer Datenbank hinterlegt.

Unsere Datenbank wird durchsucht.

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.


Letzte Aktualisierung: 19.04.2021 19:15 Uhr     © 2021 Theatergemeinde Düsseldorf | Grabenstraße 8 | 40213 Düsseldorf