Kleines Haus

Serge

Spielzeit 22/23
Schauspiel - Yasmina Reza

von Yasmina Reza Regie: Selen Kara Deutsche Erstauffu¨hrung im Ma¨rz 2023 — Schauspielhaus, Kleines Haus
Die Poppers, eine Pariser Familie: Marta, die Mutter, eine Budapester Ju¨din, hat mit ihren Eltern als kleines Ma¨dchen den Holocaust in Ungarn u¨berlebt. Edgar, der Vater, ein Wiener Jude, hat seinen Vater, seine Großmutter und seine Tante in Theresienstadt verloren. Edgar tra¨umt von Israel und malt es sich in den herrlichsten Farben aus. Marta will niemals mehr Opfer sein und deswegen nichts von Israel wissen, weil es der Welt die unauslo¨schliche Narbe des Massenmords vorhalte.

Serge, Jean und Nana, die Kinder von Marta und Edgar, wachsen mit Geschichten ihrer Familie auf, die sie entweder nicht mehr ho¨ren ko¨nnen oder nie geho¨rt haben, weil die Eltern sie ihnen nicht erza¨hlt haben. Andererseits haben die Kinder auch nicht danach gefragt, z. B. nach den ungarischen Verwandten ihrer Mutter, die in Auschwitz umgebracht wurden. Und als erst Edgar stirbt und spa¨ter dann auch Marta, will deren Enkelin, Jose´phine, Serges Tochter, mit ihrer ganzen Familie nach Auschwitz reisen. Was den Familiensinn der Poppers auf die Probe stellt. Und darum dreht sich, im Kern, Yasmina Rezas Roman, dem die franzo¨sische Dramatikerin den Titel »Serge« gegeben hat.

Düsseldorfer Schauspielhaus

DruckenSpielstätteninfo
Die Termine

Mo

24

Jun

Kleines Haus | 24.06.2024 | 20.00 Uhr - 21.45 Uhr


Info
Serge

Spielzeit 22/23
Schauspiel - Yasmina Reza



Weitere TermineBestellen

Unsere Datenbank wird durchsucht.




Unsere Datenbank wird durchsucht.

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.


Letzte Aktualisierung: 17.05.2024 19:15 Uhr     © 2024 Theatergemeinde Düsseldorf | Grabenstraße 8 | 40213 Düsseldorf